Warum manche Menschen keine(n) Partner finden

Allein die Tatsache, dass immer mehr Singles in Deutschland leben, lässt die Schlußfolgerung zu, dass Menschen sich nicht mehr allzu bereit anderen Menschen anpassen möchten. Dies kann durchaus Vorteile haben, wenn man zielgerichtet auf etwas Bestimmtes hinarbeitet. In diese Zeit wird üblicherweise aber auch nicht nach einen Partner Ausschau gehalten. Wenn das Ziel erreicht ist, und die Sehnsucht nach einen Partner übergroß wird, müssen von vielen Menschen Abstriche in manchen Punkten des Lebens gemacht werden, um den Weg für eine neue Liebe frei zu machen.

Wer diesen Artikel  liest, wird womöglich wachgerüttelt oder fühlt sich auf den Schlips getreten, und das ist immer unbequem und unangenehm womöglich auch. Letzendlich jedoch können diese Zeilen den Weg frei machen, zu einer wirklich harmonischen und erfüllenden Partnerschaft und Liebesbeziehung. Sicher, bei Anbietern wie beispielsweise HCE.com findet man zwar schon mal eine Begleitung auf Zeit die einem auch sehr schöne Momente bereitet, Liebe wird einem hier allerdings auch nicht verkauft….

Den Egotrip beenden

Ein ganz wichtiger Punkt bei vielen Singles, und hier werden ausschließlich jene Singles angesprochen, welche ungewollt allein sind, ist das Ego. Das Ego spielt uns immer vor, wir müssen mehr haben, wir müssen das noch tun und das noch erreichen und die Karriereleiter muß noch höher erklommen werden. Im Grunde ist dieser Tatsache nichts entgegenzuhalten, es sei denn, es steht genau dieses Ego einer neuen Beziehung im Wege. Es lässt sich in den seltensten Fällen vereinbaren, bis um Mitternacht zu arbeiten, nächsten Morgen in aller Frühe wieder aufstehen und der Stress beginnt von neuen und dabei eine neue Beziehung aufbauen. Wo ist hier Platz für Muse und für Liebe, ganz zu schweigen von einer neuen Partnerin oder einen neuen Partner? Richtig – nirgends.

Ich erzähle eine kleine Geschichte, die ich von einen Mann gehört habe. Lange Zeit war ein Mann, ich will ihn Johann nennen, mit einer Frau zusammen, welche er sehr geliebt hat. Die Unternehmungen mit seinen Jungs wollte er jedoch nicht einschränken, was heißt, das Wochenende war seinen Freunden vorbehalten. Fußball, Kneipe, Konzerte und was es noch so alles gibt. Die Frau blieb anfangs zu Hause. Irgendwann allerdings wollte sie auch wieder raus, allein zu Hause wollte sie ab einen gewissen Zeitpunkt nicht mehr sein. Also zog sie auch allein los. Dies gefiel Johann aber gar nicht und die Männerabende waren plötzlich völlig uninteressant geworden. Kurzum, sie lernte einen anderen Mann kennen, verliebte sich ihn diesen und lebt auch noch nach Jahren glücklich mit diesem Mann zusammen.

Johann aber fiel in ein wirklich tiefes Loch und hat auch nach Jahren, noch immer keine neue Traumpartnerin gefunden. Dies liegt an die 15 Jahre zurück. Klar, zwischendurch da mal eine Beziehung von einem halben Jahr oder so und wenn die "Durststrecke zu lange dauerte sah er sich auch schon mal auf http://www.high-class-escortes.com/cities-germany/escorts-cologne.html   um und hat eine "Freundin auf Zeit" gebucht – erfüllend jedoch war das alles nicht. Die kurzzeitigen Beziehungen scheiterten nach seinen Erzählungen alle daran, dass er nicht bereit war, auf die Männerabende zu verzichten. Nun, er ist ein wirklich toller Typ und durchaus sehr sympathisch und mittlerweile hat er die 40 überschritten, wie mir erzählt wurde.

Johann sieht das allerdings anders, er meint, warum soll er nicht mit seinen Freunden abhängen. Kann er, wenn es wohldosiert ist. Frauen wie Männer suchen Partner, wie das Wort ja schon sagt. Jemand, der selten da ist, und wenn er anwesend ist, dann übernächtig mit einen mords Kater, kann nur schwer ein Partner sein. Zumindest kein Lebenspartner.

Entweder Mann und Frau geben einen Teil des gewohnten Lebens, zugunsten eines neuen Partners auf und/oder organisieren ihr Leben um, sodass Platz für eine neue Partnerschaft entstehen kann, oder das Leben als Single wird weitergehen. Eine andere Perspektive wird es dauerhaft nicht geben.

Beleib stets auf dem Laufenden!
Melde Dich jetzt kostenlos zum Newsletter des Männer Ecks an und Du verpasst garantiert keine Artikel mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.