Tipps für einen perfekten One Night Stand

Berauschender Sex gekoppelt mit einem tollen Push fürs Selbstwertgefühl: Klar, ein One Night Stand  kann toll sein. Allerdings nur, wenn man sich an ein paar Regeln hält und gut vorbereitet ist. Wer möchte denn beispielsweise schon im Eifer des Gefechts plötzlich entdecken, dass keine Kondome zur Hand sind, oder verkatert neben der Freundin des besten Kumpels  aufwachen? Das sind nur 2 Horrorszenarien die garantiert dafür sorgen, dass aus Lust sehr schnell Frust wird.

Abturner Nr.1 : Alkohol

Alkohol  ist – und da denke ich bin ich nicht alleine mit meiner Meinung – Lustkiller Nr. 1. Sicher hat niemand etwas gegen ein Glas Wein oder Bier zum Essen – auch ein Cocktail beim Clubbing ist in Ordnung ….allerdings macht gerade hier die Dosis das Gift und abgesehen davon das keine Frau auf besoffene Typen steht beraubt man sich selbst auch jeder Menge schöne Momente. Und wie bereits erwähnt  kann zu viel  Alkohol auch zum Bösen erwachen führen wenn man sich das „hässliche Entlein“ schön getrunken hat oder man mit der Freundin eines Freundes geschlafen hat.

Mit wem man besser keinen One Night Stand  haben sollte

Camelia GilbertiSicher – die Ausnahmen bestätigen die Regeln, aber grundsätzlich sind weder die Ex noch eine Arbeitskollegin  die richtigen Partner für einen One Night Stand. Auch die große Liebe sollte es nicht sein, denn aus einer heißen Nacht wirdn in den seltensten Fällen eine ernsthaft und länger andauernde Beziehung – ganz im Gegenteil: Ist es nicht gerade der Reiz des Unbekannten, was  hier den besonderen Kick gibt? Dieser Reiz ist in der Regel sehr schnell verflogen und da man sich zuerst einmal auf die schönste Nebensache der Welt konzentriert hat ist dieser Reiz in der Regel bereits nach sehr kurzer Zeit verflogen.

Warum nicht mal ein geplanter One Night Stand mit einem Escort-Service?

Viele sind ja der Meinung, dass ein One Night Stand spontan und ungeplant stattfindet, doch definieren wir diesen Begriff einmal etwas näher: Für mein Verständnis handelt es sich um ein einmaliges sexuelles  Erlebnis. Vielleicht kennt man diese Person bereits, aber in der Regel hat man sich erst am gleichen Tag oder Abend kennengelernt.

Einen Escort-Service für solch ein Erlebnis zu buchen hat 3 Vorteile:

  • Man muss nicht auf die Suche nach dem Objekt der Begierde gehen
  • Man holt sich keine Körbe
  • Man verbringt i.d.R. auch vor dem eigentlichen  Höhepunkt des Abends ein paar schöne Stunden miteinander.

Exklusive Escort-Ladys wie die Schwedin  Anna Cole  von Emodel Escorts bereiten Ihren Begleitern  ein paar unvergessliche Stunden – und das auch weit über die Bettkante hinaus.  Diese dunkelhaarige Schönheit bezaubert  schon allein durch charmante und schlagfertige Persönlichkeit und mit Ihr gibt es immer was zu lachen.

Safety First – kein One Night Stand ohne…

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit – trotzdem will ich an dieser Stelle darauf hinweisen: Bitte geht auf Nummer Sicher und sorgt nicht nur dafür dass Kondome am Start sind, sondern benutzt sie auch! Ganz gleich ob Ihr Euer Date bereits kennt oder es sich um eine neue Bekanntschaft handelt, Ihr könnt den Menschen nur vor dem Kopf schauen und nicht wissen ob eventuell Krankheiten übertragen werden können.

Zu guter Letzt noch ein Gedanke, für den ich wahrscheinlich irgendwann die goldene Binse bekommen werde:

Ganz gleich ob Ihr einen escort service bucht oder Nicht, ob Ihr Euren  One Night Stand bereits kennt oder ob es eine vollkommen fremde Person ist:  bringt immer (mindestens) die gleichen Respekt entgegen wie Ihr es Euch auch anders herum wünscht – auch „danach“…dann sind Erlebnisse die auch nachhaltig in Erinnerung bleiben fast schon garantiert.

 

Beleib stets auf dem Laufenden!
Melde Dich jetzt kostenlos zum Newsletter des Männer Ecks an und Du verpasst garantiert keine Artikel mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.