Auf die sexuellen Ausrichtung kommt es nun wirklich nicht an

Bin ich Homosexuell? Ich denke, dies ist eine Frage der sich bereits eine Menge junger Männer während Pubertät gestellt haben. Nicht auf jeden trifft dies schlussendlich zu, aber  Fakt ist,  dass tatsächlich nahezu jeder Mann mindestens einmal in seinem Leben der Frage nach seiner sexuellen Ausrichtung stellt. Wenn das nicht Grund genug ist, sich auch einmal hier im Männer Eck einmal damit auseinanderzusetzen.

Gott sei Dank leben wir heute in einer weitestgehend aufgeklärten und toleranten Welt was dieses Thema anbelangt und doch tun sich jeder Mann  – ganz gleich ob jung oder alt erst mal schwer sich mit dem Gedanken auseinanderzusetzen er könne evtl. homosexuell sein. Klare Sache – schließlich sind die allermeisten von uns in einem heterosexuell geprägten Umfeld aufgewachsen und natürlich wünschen sich alle Eltern erst mal, dass gerade was die sexuelle Orientierung betrifft die Dinge „normal“ laufen und ist dies nicht der Fall, reagieren Männer zwar  total unterschiedlich darauf, jedoch die Fragen die sich jeder stellt sind oft die Gleichen:

  • Bin ich´s oder bin ich´s nicht?
  • Wenn ja – Wie wird mein Umfeld darauf reagieren?
  • Werden meine Eltern enttäuscht sein dass ich Ihre Erwartungen nicht erfüllen kann..?

Für diese Fragestellungen ist „ Problem“ definitiv  ein zu schwaches Wort. In diesem Stadium der menschlichen Entwicklung   plötzlich nicht zusammen mit seinesgleichen eingestuft werden zu  können kann schlicht und ergreifend  verheerend sein, so dass viele aus Angst vor diesen Reaktionen sehr lange  mit Ihrem Coming out warten oder sich gar etwas antun, weil sie mit den Schuldgefühlen nicht fertig werden.

Bereits etwas weiter oben hatte ich angesprochen, dass nicht nur Jugendliche in der Pubertät sich mit derlei Problemen quälen, sondern dass dies auch bei erwachsenen Männern auftreten kann.  Hier kommen zu den bereits aufgeführten Fragestellungen noch ein paar weitere hinzu, denn ich stelle es mir  extrem belastend vor, wenn die über Jahre hinweg gelebte Sexualität auf einmal in Frage gestellt wird und unter Umständen eine heterosexuelle Beziehung betroffen ist.

Warum dieser Artikel hier..?

Wer mich kennt weiß dass ich sehr glücklich mit meiner Frau Martina verheiratet bin,  weshalb zurecht die Frage gestellt werden kann weshalb ich mich hier im Männer Eck diesem Thema widme.

Nun – die Frage ist relativ einfach zu beantworten: Dies ist ein Blog für Männer – und zwar für alle …ganz gleich ob diese nun Homo -,  hetro- oder bisexuell sind.  Zwar sind wir von unserer sexuellen Ausrichtung unterschiedlich, aber dafür verbinden uns andere Dinge wie Fußball, Autos, Klamotten oder Work Outs und mit diesem Artikel möchte ich zum  Ausdruck bringen, dass wirklich jeder willkommen ist oder um Judy Garland zu zitieren, die gesagt haben soll: “ Sei lieber stets eine erstklassige Version von Dir selbst, statt eine zweitklassige Version von jemand anderem“.

Weiterführende Informationen zum Thema findet ihr hier:  www.rockundliebe.de/homosexualitaet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.